Herzlich Willkommen im Forum...
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Hollywood ich bin da.....

Nach unten 
AutorNachricht
Ziva
Gutes Mitglied
Gutes Mitglied
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 121
Alter : 25
Ort : Wedemark
Anmeldedatum : 10.12.08

BeitragThema: Hollywood ich bin da.....   Do Dez 25, 2008 11:51 pm

Heute wollte ich mich das zweite mal um Hollywood kümmern, naja, eigentlich war es das dritte mal, ich hatte mich ja schon mal mit Niki um ihre Ausbildung gekümmert.
Ich fuhr heute morgen also früh in den Stall.
Um 1 sollte ich bei meinen Verwandeten sein, also musste ich um 11 los.
Ich war um 6 aufgestanden nur um mich noch ein bisschen um Hollywood zukümmern.
Als ich ankam war natürlich noch alles still.
Ich holte Hollywoods Halfter und band sie vor ihrer Box an.
Dann nahm ich das Putzzeug und putzte sie erstmal gründlich.
Allerdings war sie gar nicht so schmutzig, sodass Striegel und Kadätsche für das ganze Pferd reichten.
Ich musste dann nur noch die Hufe auskratzen und Mähne und Schweif kämmen.
Als ich fertig war, holte ich die Longe, ihren Longiergurt und den Kappzaum.
Ich legte ihr alles an und führte sie in den Halle.
Dortf führte ich sie erstmal im Schritt etwas warm.
Nach ein paar Runden auf beiden Händen ging ich wieder auf die linke Hand und in die Mitte.
Dort versuchte ich dann den Zirkel zu vergrößern was ich auch ganz gut schaffte.
Nun lies ich sie antraben und longierte sie erstmal fünf minuten im Trab, dann wechselte ich die Hand.
Dort lies ich sie auch 5 Runden traben.
Nun wechselte ich wieder die Hand.
Dort lies ich sie wie immer mal etwas länger durchtraben, das gleiche machte ich auch auf der anderen Hand.
Nun holte ich sie zu mir und wechselte die Longe gegen einen Strick, den ich zuvor mitgenommen hatte.
Nun führte sie durch die ganze Halle und lies sie auch an der Hand traben.
Als sie im Trab war, lies ich sie Schlangenlinien und Zirkel laufen in dem Versuch sie etwas zu biegen.
Nun wechselte ich auch mal die Hand und lies sie dort auch Schlangenlinien laufen.
Sie machte das soweit echt gut.
Jetzt versuchte ich mich auch mal an Volten und anderen engeren Wendungen, sie machte es total artig.
Ich ging in den Schritt und lobte sie.
Ich machte nochmal einen Handwechsel und lies sie wieder antraben und nochmals engere Wendung laufen.
Dann ging ich wieder in den Schritt.
Nun waren sie und ich ziemlich außer Atem.
Ich ging wieder in die Mitte und lonigierte sie etwas im Schritt.
Dann lies ich sie nochmal angaloppieren.
Ihr Galopp war schon wesentlich besser geworden, ich war stolz auf sie.
Nachdem sie auf beiden Händen nochmal galoppiert war, lies ich sie im Schritt trocken laufen.
Nun war sie kaum noch am schnaufen und ich war fertig.
Ich nahm die Longe mit und führte sie in den Stall.
Dort band ich sie an und brachte ihre Sachen weg.
Dann bürstet ich nochmal ihr Fell über und legte ihr ihre Decke auf.
Nun brachte sie auf die Koppel, sie bekam noch einen Apfel und ich verabschiedet mich!
"Bis Bald, flüsterte ich ihr noch zu!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://galanacht.repage4.de
Caro
Hofleiterin
Hofleiterin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 87
Alter : 27
Ort : Ratzeburg
Anmeldedatum : 13.11.08

BeitragThema: Re: Hollywood ich bin da.....   Fr Dez 26, 2008 2:38 am

schöner bericht

_________________
Ich bin klein,
mein Herz ist rein,
mein Bett ist groß,
wo bist du bloß?

Wieso bist du von mir gegangen??
Keiner hat mir was gesagt du lagst einfach tot da!
!Auf dem Peddock!!!Ich vermisse dich Peggy Sue!!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ziva
Gutes Mitglied
Gutes Mitglied
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 121
Alter : 25
Ort : Wedemark
Anmeldedatum : 10.12.08

BeitragThema: Re: Hollywood ich bin da.....   Sa Dez 27, 2008 11:33 am

danke,
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://galanacht.repage4.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Hollywood ich bin da.....   

Nach oben Nach unten
 
Hollywood ich bin da.....
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Forum des Gestütes Reno´s Traum :: >> Jobberichte... :: Ziva´s Jobberichte...-
Gehe zu: