Herzlich Willkommen im Forum...
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Das Springtraining

Nach unten 
AutorNachricht
Ziva
Gutes Mitglied
Gutes Mitglied
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 121
Alter : 25
Ort : Wedemark
Anmeldedatum : 10.12.08

BeitragThema: Das Springtraining   Mi Dez 17, 2008 7:27 pm

Nach dem ich noch etwas gelesen hatte, entschloss ich um 5 aus lauter Langeweile noch mal zum Hof zu fahren, diesmal aber ohne Boomer. Er guckte mir traurig nach. "Das nächste mal nehm ich dich wieder mit, Süßer. Versprochen! " Boomer legte senkte den Kopf und ging wieder ins Körbchen. Ich zog meine Reitsachen an und holte mein Fahrrad. Dann fuhr ich wieder zum Hof. Dort nahm ich gleich das Halfter und holte Scramento von der Koppel. Er guckte etwas komisch, kam aber mit.
Da viel mir ein, das ich noch Sprünge ausbauen musste. Also stellte ich ihn in seine Box und ging in die Halle. Diese war ein Glück leer und so konnte ich ein paar Sprünge aufbauen. Ich wollte erstmal nicht so hoch springen um zu gucken wie Sacramento so war. Also stellte ich 2 Kreuze, einen Steilsprung von 90cm auf und einen Oxer auch von ungefähr 90cm auf. Dann giing ich wieder zu Sacramento.
Ich holte ihn aus der Box und putzte ihn diesmal nur kurz mit der Wurzelbürste über. Dann legte ich ihm den Vielseitigkeitssattel und die Trense an. Ich nahm noch eine Gerte und ging zur Halle. Die Gerte legte ich erstmal an die Seite. Dann stieg ich auf und ritt 5 minuten Schritt. Nun trabte ich. Sacramento musste sich an die kurze Zügelhaltung erst etwas gewöhnen, schnallte aber schnell das es jetzt ums klassische Reiten ging. Ich trabte ein paar Runden ,diesmal auch leicht. Dann wechselte ich die Hand und ging auf den Zirkel. Nach dem ich eine paar Zirklerunden zur Lockerung geritten war, wechselte ich aus dem Zirkel und ritt auch hier ein paar Runde. Dann ging ich ganze Bahn und ritt ein paar einfache Schlangenlinien an den langen Seite, sofer das möglich war, die Sprünge waren ja auch noch da.
Als er nun gut gelockert und gebogen war, galoppierte ich noch auf jerder Hand eine Zirkelrunde und fing dann an mit springen.
Ich machte zuerst das niedrigste Kreuz. Ich kam aus der Kurve und ritt gerade darauf zu. Sacramento zog an vorm Sprung und sprang auch passend ab. Es war super. Er sprang schön fließend, ich lobte ihn und galoppierte noch etwas. Dann ritt ich das Kreuz nochmal an und sprang danach gleich das nächste. Das lief auch super. Er war echt spitze. Nun ritt ich den Steilsprung an. Hier zog er weder mehr an und ich machte die Knie ordentlich zu. Allerdings sprang Scramento auch diesen Sprung super, ich lobte ihn und sprang den Sprung gleich nochmal. Als dieser wieder gut ging, galoppierte ich danach noch eine halbe Runde und ging dann in den Trab. Ich trabte etwas leicht und ging dann wieder in den Galopp, nun wollte ich den Oxer springen. Ich ritt in gerade an und Sacramento sprang schön fließend mit Rundem Rücken, ich war begeistert von meinem Pferd. Ich klopfte ihn und sprang dann nochmal das Kreuz und wieder den Oxer. Beider klappte super. Ich klopfte Sacramento und ging dann in den Schritt. Ich wollte die Sprünge nun erhöhen und einen kleinen Parcour drauß machen. Ich stieg ab und führte Sacramtent zum Oxer, diesen erhöhte ich auf ca. 130 cm. Den Steilsprung auf 120cm. Ich stellte sie als eine zweier Kompi and die linke Bande der Halle. Sacramento hatte ich in der Zeit Myra in die Hand gedrückt, da diese gerad vorbei kam und nichts zu tun hatte. Nun nahm ich die beiden Kreuze und stellte sie auf eine Diagonal als In-Out. Ich legte über die Kreuze allerdings noch eine Stange, sodass sie jetzt eine Höhe von etwa 1 meter hatte. Nun nahm ich Myra das Pferd wieder ab und stieg wieder auf. Ich trabte nochmal 2 Runde und galoppierte auch noch mal eine Zirkel Runde. Dann ritt ich die Kreuze an. Sacramento wurde erst langsamer zog dann aber wieder an und sprang das In-Out fast perfekt. Ich lobte ihn, ritt aber auch gleich wieder auf die Zweir Kombi aus Steilsprung und Oxer zu. Ich ritt sie schön gerade an und Sacramento sprang sie fließend. Es war sogar noch ordentich Platz zwischen ihm und dem Sprung. Ich lobte ihn und galoppierte noch eine halbe Runde. Dann ging ich in den Trab und nach 2 Runden in den Schritt.
Er hatte schon ziemlich geschwitzt, daran merkte man, das er keine Kondition hatte.
Ich trabte denoch wieder an und sprang nochmal alles durch. Man merkte das er müder wurde, denn diesmal war nich mehr soviel platz zum Sprung, aber es passte trotzdem alles noch gut und sah auch super aus.
Nun ging ich allerdings in den Trab, lies ihn die Zügel aus der Hand kauen und ritt ihn trocken.
Nach 10 min, brachte ich ihn wieder in den Stall. Wo ich ihn noch schnell überbürstete und dann samt Decke auf die Wiese stellte. Er bekam dort noch einen Apfel und dann musste ich auch los. Ich veranschiedete mich, räumte noch eben meinen Kram weg und fuhr nach Hause. Dort haute ich mich aufs Bett und machte noch Hausaufgaben, die ich in dem Trouble ganz vergessen hatte.
Alles in allem war es ein super Tag. Das fand auch Boomer, mit dem ich nochmal kurz rausgegangen war. Er lag nämlich jetzt neben mir in seinem Körbchen und schlief tief und fest.......
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://galanacht.repage4.de
Caro
Hofleiterin
Hofleiterin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 87
Alter : 27
Ort : Ratzeburg
Anmeldedatum : 13.11.08

BeitragThema: Re: Das Springtraining   Mi Dez 17, 2008 11:23 pm

supper bericht

_________________
Ich bin klein,
mein Herz ist rein,
mein Bett ist groß,
wo bist du bloß?

Wieso bist du von mir gegangen??
Keiner hat mir was gesagt du lagst einfach tot da!
!Auf dem Peddock!!!Ich vermisse dich Peggy Sue!!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Niki
Hofleiterin
Hofleiterin


Weiblich Anzahl der Beiträge : 108
Ort : Zuhause
Anmeldedatum : 12.11.08

BeitragThema: Re: Das Springtraining   Do Dez 18, 2008 12:05 am

sehr schön I love you
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ziva
Gutes Mitglied
Gutes Mitglied
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 121
Alter : 25
Ort : Wedemark
Anmeldedatum : 10.12.08

BeitragThema: Re: Das Springtraining   Fr Dez 19, 2008 10:43 pm

Danke I love you
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://galanacht.repage4.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Das Springtraining   

Nach oben Nach unten
 
Das Springtraining
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Forum des Gestütes Reno´s Traum :: >> Berichte... :: Ziva´s Berichte...-
Gehe zu: