Herzlich Willkommen im Forum...
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Springen mit Simple

Nach unten 
AutorNachricht
Caro
Hofleiterin
Hofleiterin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 87
Alter : 27
Ort : Ratzeburg
Anmeldedatum : 13.11.08

BeitragThema: Springen mit Simple   Sa Dez 20, 2008 7:52 pm

Springen mit Simple

Nach der Arbeit im Büro mit vielen Ordnern gönnte ich mich Viel Freizeit und bekam lust drauf mir Simple mal wieder zu Springen, da es seine lieblingsbeschäftigung im reiten war.Ich zog mich um und ging ganz gemühtlich auf den Hof mir kam Fly und Jason entgegen.Ich streichelte beide und sagte dann nur noch das sie spielen gehen sollen.Sie rannten wie die irren los.Ich grinste und ging weiter.Ich holte aus meinem Schrank aus der Sattelkammer mein Lederhalfter, aber ohne den Strick.Dann ging ich zur Koppel und holte meinen Schatz.Ich streifte das Halfter über und er folgte mir, ohne das ich einen Strick hatte.Dann ging ich mit ihm in die Stallgasse und er blieb schon dort stehen wo ich ihn es gesagt habe.Ich holte schnell das Putzzeug und kam sofort zurück und was sah ich da? Er machte stand in einer Box die offen stand und hat vom den jenigen Pferd das heu zur hälfte weggefressen.Soo Simple raus da!sagte ich zu ihm.Ich holte Heu aus seiner Box und legte es dann vor seine Box.Er fraß und ich putze.Als ich fertig war holte ich dann die Kandarre und den Sattel.Ich sattelte ihn auf und lobte ihn erstmal das er heute einigermaßen anständig ist ohne mich zu ärgern.Ich Trennste ihn noch auf und holte meine Kappe.Da ich eig. immer ohne Kappe reite und es mir beim Springen etwas zu Risikoreich ist nahm ich sie mit.Wir gingen los.Auf dem Springplatz gurtete ich nocheinmal nach und stieg auf.Er schnaubte zufrieden.Ich war total froh das ich jetzt jemanden hatte für ihn da er doch schon ziehlich auf der Strecke blieb da ich soviel arbeiten musste.Am langen Zügel ritt ich um die Hindernisse herum damit er sie sich angucken konnte.Ich sah das alles in der Klasse S*** aufebaut war.Ich war mir sicher das er das locker schafft.Nach 10 min. trabte ich ihn an und ritt ein paar Bahnfiguren die man hier hinbekam.Er wurde locker und seine Bewegungen immer geschmeidiger jetzt wusste ich, ich konnte ihn angaloppieren.Ich machte ganz leicht die Galopphilfe und sagte: Hopp! Er galoppierte richtig an und ich war zufrieden.Ich ritt 3 Runden ganze Bahn.Dann Zirkel und dan wieder ganze Bahn.Es war leider kein Hinderniss in Klasse A aufgebaut um ihm warm zu springen.Also parierte ich ihn durch zum Schritt und verließ den Springplatz und ging in die Halle.Niki war gerade da und arbeite mit Chase.Ich fragte sie ob ich einmal hier simple etwas warm springen darf und sie stimmt zu.Dann stieg ich ab und plazierte das Cavaletti auf X.Ich stieg wieder auf ging ganze Bahn und Galoppierte ihn mit meiner Methode an.Dann ritt ich von A auf das klitzkleine Hinderniss zu.Er sprang ab und siehe da einen Meter Höher als dieses Teil ist.


Fortzetzung Folgt....

_________________
Ich bin klein,
mein Herz ist rein,
mein Bett ist groß,
wo bist du bloß?

Wieso bist du von mir gegangen??
Keiner hat mir was gesagt du lagst einfach tot da!
!Auf dem Peddock!!!Ich vermisse dich Peggy Sue!!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Niki
Hofleiterin
Hofleiterin


Weiblich Anzahl der Beiträge : 108
Ort : Zuhause
Anmeldedatum : 12.11.08

BeitragThema: Re: Springen mit Simple   Sa Dez 20, 2008 8:27 pm

toll=)) I love you
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Springen mit Simple
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Spinnmilben an Coryphantha

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Forum des Gestütes Reno´s Traum :: >> Berichte... :: Caro´s Berichte...-
Gehe zu: